Easy notebooks Auswahl, Lieferzeit, Service
>
Alles easy

Lenovo’s neue ThinkPad P1-Serie - Workstation im X1 Gewand

Die erfolgreiche P-Serie aus dem Hause Lenovo hat Zuwachs bekommen. Der Hersteller hat anhand des erfolgreichen ThinkPad P52s erkannt, dass Workstations mit Größe und Gewicht eines Ultrabooks eine hohe Nachfrage haben. Mit dem ThinkPad P52s schien die Grenze des machbaren erreicht zu sein.

Der Hersteller mit Sitz in Hongkong zeigt mit seinem neuem ThinkPad P1 jedoch, dass es immer noch extremer geht. Das 1,7 kg leichte Notebook vereint die Leistung eines P52/P72 mit der Mobilität eines X1 Carbon. Natürlich bietet das Gehäuse die von Lenovo gewohnte Robustheit mit Mil-Spec-Zertifizierung, überrascht jedoch mit seinem 18,4 mm Höhe. Bemerkenswert ist dies vor allem, weil das ThinkPad P1 u. a. in einer Version mit Intels i9 oder Xeon E3 ausgestattet ist. Diese auf Coffee-Lake basierten CPU’s kommen mit bis zu sechs Kernen.

 

Mit bis zu 64 GB verteilt auf zwei Steckplätze sollte genug Arbeitsspeicher für jede Anwendung vorhanden sein. Der für die Programme und Daten benötigte Speicherplatz wird von den bis zu 4 TB großen NVMe-SSDs zur Verfügung gestellt. Lenovo stattet das P1 entweder mit einem matten Full-HD- oder einem 4K-UHD-Panel aus, letzteres sogar mit Touch-Funktion. Wie von Lenovo gewohnt, kommt als Grafikeinheit Nvidias Quadro P-Serie zum Einsatz. Natürlich besitzt das ThinkPad P1 auch die von Lenovo gewohnten Sicherheitsmerkmale, wie z. B. TPM oder biometrische Authentifizierung.

 

Fazit: Das ThinkPad P1 verbindet gekonnt die Leistung aus Lenovo‘s P-Serie mit der Mobilität des X1 Carbons und setzt die Latte im Bereich mobile Workstation um einiges nach oben.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.